bio icon 100% Bio       icon alu und plastikfrei   Verpackung ohne Aluminium und Plastik       klimafreundlicher versand icon   klimafreundlicher Direktversand

Teepflücker der Chamong Tee Gruppe erhalten weiterhin Lohn – Update zur Corona-Krise in Indien

Wie wir den Nachrichten in den Medien entnehmen konnten, ist Indien inzwischen – und damit auch die Teeindustrie des Landes – ganz erheblich von der Coronakrise betroffen.
Die indische Regierung har ähnlich drastische Maßnahmen dekretiert wie die europäischen.
Auch die Teegärten in Assam uind Darjeeling sind seit etlichen Tagen geschlossen.
Es kann nicht gepflückt (geerntet) werden.
Ende März bis Ende April wird aber der sog. ‘First Flush’ in Darjeeling eingebracht.
Diese Ernte – und damit der in Deutschland so beliebte ‘First Flush Darjeeling’ – ist fast vollständig verloren.
Wie es sich in den kommenden Wochen weiter entwickelt, ist ungewiss.
Ich hoffe, bis zur Ernte des ‘Second Flush’ in Assam, Mai – Juni, wird sich die Situation normalisieren.

Auch in Zeiten so vieler negativer Meldungen gibt es erstaunlich Positives zu berichten.
Nebenstehend ein Zeitungsartikel aus dem in Kolkata erscheinenden ‘The Telegraph’ vom 04. April.
Unser Teelieferant hat sich offenbar als erster großer Teeproduzent entschlossen, seinen Arbeiterinnen und Arbeitern den Lohn weiter zu bezahlen.
Da ich Mr. Lohia persönlich kenne, verwundert mich diese Nachricht nicht.
Gleichwohl ist sie natürlich sehr erfreulich und passt zu unserer Philosophie bzgl. ‘Nachhaltigkeit’.

P.S. Weiterhin gilt:
Noch haben wir ausreichend Ware im Lager. Eine gute Tasse Tee hilft das Gemüt zu beruhigen und die Krise besser zu bewältigen. Deshalb:
Bestellen Sie jetzt

Feinste Assam und Darjeeling Tees aus ökologischem Anbau

biosiegel
eu-bio-siegel
assam-logo
assam-logo